Avent P310 - Enthalpiewärmetauscher

Artikelnummer: 20191906

> Art: Feuchterückgewinner
> Inhalt: 1 Stück
> Hergestellt nach: DIN EN 308:1997-06
> Made in Germany

Beschreibung anzeigen 

Für dieses Produkt erhalten Sie 1705.88 Bonuspunkte

852,94 €

inkl. 16% USt., versandfreie Lieferung (Standard)

Stk.
(2 - 5 Werktage)
Beschreibung

Enthalpie-Wärmeübertrager
Lüftungsgeräte Pluggit Avent P310


zum Austausch des Kreuzgegenstrom-Wärmeübertragers in den Wintermonaten. Hocheffizienter, feuchteübertragender Gegenstrom-Wärmeübertrager mit Kunststoff-Membran-Folie selektiv. Durch diese Membran des Wärmeübertragers kann die Feuchte aus der Abluft zurückgewonnen und an die Zuluft übertragen werden, dadurch kann in den Wintermonaten die niedrige relative Luftfeuchte in Räumen erhöht werden. Kein Transfer von Gasen und Verunreinigungen, lange Lebensdauer, hohe Dichtheit, geringer Druckverlust, antimikrobiell, frost- und
wärmebeständig.

Enthalpie-Wärmetauscher von Paul als hocheffizienter, feuchteübertragender Gegenstrom-Wärmetauscher mit selektiver Polymer-Membran-Folie für Lüftungsgerät Pluggit Avent P310

Derzeit lieferbar!
  • Artikelbnummer Filter-Caps: 20191906
  • Artikelbezeichnung Gerätehersteller: nicht verfügbar
  • Volumenstrom: 200 m3/h
  • Druckverlust: 39 Pa
  • Feuchterückgewinnung: bis 63,7 %
  • Wärmebereitstellung: bis 79,6 %
  • Geräte-Hersteller Art.-Nr.: nicht verfügbar

Bei diesem Produkt handelt es sich nicht um den vom Hersteller angebotenen Wärmetauscher sondern um ein Ersatzteil mit den oben angegebenen Eigenschaften.
Bei diesem Wärmetauscher können Sie die Luftfeuchte der Innenraumluft im Winter merklich erhöhen und im Sommer stabil halten. Feuchterückgewinner von FILTERCAPS verbessern das Raumklime erheblich.

Bewertungen

 1  Bewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5
Hervorragend

Ich habe diesen Enthalpie-WT in unsere Pluggit AP310 in einem EFH mit ~600 Kubikmeter Wohnvolumen seit drei Wochen im Winter 2019/2020 in Betrieb.
Der Einbau ist simpel, den alten WT raus, den neuen rein. Allerdings muss man sich Mühe machen damit alles wieder dicht wird, denn der E-WT ist etwas kleiner als der Originale, d.h. man sollte etwa 8mm starkes Dämmstoffklebeband mitbestellen und in etwa wie am Originalen WT anbringen, das erfordert Geduld und einige Testläufe, damit man wirklich kaum (Idealfall keine wird man nicht schaffen) Leckluftverluste hat.
Ich habe lange nach so einem Enthalpie-WT gesucht, da unser EFH im Winter deutlich zu trockene Zuluft hat (bis hinunter auf 30%rH) und das hier ist die Lösung dafür.
Die Auffeuchtung ist grandios, ich hoffe auf die Dauer nicht zu stark. Wir haben seit Wochen recht konstante 47%rH in der 20°C warmen Zuluft, Jetzt regnete es stark, nun sind es genau 50%rH, was perfekt ist.
Man sollte nun jedoch unbedingt einen Trockensiphon an die Anlage bauen, denn der normale Siphon wird austrocknen und es wird Nebenluft oder schlimmstenfalls Abwasserkanalluft angesogen, da auch bei Frost kein Kondensat mehr anfällt.
Man hat mir hier zugesagt, dass so etwas ins Portfolio aufgenommen werden wird.

Was gibt es noch zu beachten? Die Initialisierungskalibrierung mit der SErvo-Flow Überwachung wird mit dem neuen E-WT an der Pluggit nicht mehr funktionieren, denn die Druckverluste durch den WT sind ganz andere als beim Original. Das gleiche gilt dann für die Volumenströme und Filterwechselintervalle. Das ist nicht perfekt, aber es geht nicht besser und dieser Kompromiss ist mir die Gesundheit der Familie wert. Also einfach keine Ini-Calibr. manuell anstoßen, oder vorher den Original WT von Pluggit wieder einbauen.
Die Druckverluste kann man mit einer Software von Polybloc selber ausrechnen, wenn man weiß um welchen E-WT es sich hier handelt.
Bei mir sind es 31Pa in der Abluft bei 141m³/h und 23Pa in der Zuluft bei 137m³/h.
Ich lüfte in der Woche mit Programm 11 (manuell) derzeit rund 24.000m³ ein und habe ein sehr gutes Raumklima (VOC /Co2/ rh) mit G4/F7 Filter und LEWT bei 5 Personen und 600m³ (Kubikmeter) Nutzraum.

Der hier angebotene E-WT ist ein umgebauter Paul/Core ERV488, der auch von Polybloc in der Schweiz von Paul bezogen werden kann, allerdings dort sehr deutlich teurer als hier. Von Paul direkt kann man als Privatperson nicht kaufen. Die Membrane die Fa. Paul verbaut hat kommt vom Marktführer aus Kanada und ist das beste was man zurzeit kaufen kann.
Das hier scheint mir daher ein faires Angebot.

Mein Fazit: volle Empfehlung mit kleinen Kompromissen.

.
28.01.2020
Antwort von FILTERCAPS - Ersatzluftfilter, Lüftungsanlagen und Luftreiniger:

Danke für die Gute und kritische Bewertung. Die Entwicklung steht nicht still. Wir passen das Produkt weiter. In zwei Wochen liefern wir die ersten Tauscher mit weiter angepassten Komponenten aus. Beste Grüße, Ihr FILTERCAPS-TEAM

28.01.2020
Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.

Sicher einkaufen bei Filtercaps