1. /
  2. FAQ

FAQ - Häufige Fragen rund um unseren Shop

Bestellprozess

Sobald Sie einen Artikel gefunden haben, legen Sie diesen in den Warenkorb. Ist dies erfolgreich geschehen, können Sie sich nun ihren Warenkorb anzeigen lassen. Überprüfen Sie nun den Artikel im Warenkorb auf seine Richtigkeit. Danach können sie unterhalb der Artikelanzeige: Lieferland, Zahlungsart und Versandart auswählen. Alles ausgewählt? Dann einmal auf den "Zur Kasse gehen" Button klicken und es geht weiter. Entweder sind Sie nun schon bei uns angemeldet und können sich sofort einloggen, oder aber Sie erstellen kurz und einfach ein Kundenkonto bei uns. Nach diesem Schritt folgt der Letzte, Sie können nun ihre Bestellung abschicken und erhalten von uns eine Bestellbestätigung per Mail.

Einen Zusatzservice wie zum Beispiel eine Lüftungsplanung, können Sie nur manuell buchen. Nehmen Sie hierfür bitte mit uns Kontakt auf.

Schicken Sie eine E-Mail an unseren Kundenservice info@domain.de oder melden Sie sich telefonisch unter +49 (0) 6421 6977505. So das wir schnellstmöglich die Bestellung stornieren können.

Wir bieten Ihnen die bekanntesten und sichersten Zahlungsarten auf an. Zu den von uns angebotenen Zahlungsarten gehören:

  • Paypal: ist ein Online-Bezahlsystem, welches Ihnen ermöglicht mittels ihrer verifizierten E-Mail Adresse schnell und sicher zu bezahlen.
  • Zahlung per Vorkasse: bezahlen Sie den offenen Betrag und sobald dieser bei uns eingegangen ist, wird ihre Bestellung weiter bearbeitet.
  • Sofortüberweisung: Mit der TÜV-zertifizierten SOFORT Überweisung bezahlen Sie bequem und sicher mit Ihren Online-Banking Daten.
  • Paypal Rechnungskauf: Mit dem Rechnungskauf per Paypal können Sie bequem online bei uns bestellen und nach Erhalt der Ware per Rechnung an Paypal direkt bezahlen.

Lieferung

Innerhalb Deutschlands fallen für Sie Versandkosten in Höhe 4,90 EUR an bei einem Warenwert unter 40 EUR bei DPD und 6,90 EUR bei einem Warenwert unter 100 EUR an  (dies trifft nicht bei Insellieferung zu). Näheres zu den Versandkosten finden Sie unter diesem Link.

Filter-Normen

Die zunehmenden Belastungen mit Feinstaub sowie die Nachteile der bestehenden Norm haben zur Erstellung der neuen Norm ISO 16890 geführt. Die alte Norm EN779 wurde 2012 letztmalig überarbeitet und entsprach nicht mehr den aktuellen Erkenntnissen über Staub und Feinstaub. Hier wurden die Prüfergebnisse nur mit einer maximalen Partikelgröße von 0.4 μm klassifiziert.

Die ISO 16890 Schafft vier neue Gruppen: ISO Coarse, ISO PM1, ISO PM2.5 sowie ISO PM10

  • ISO Coarse (Beurteilung des Rückhaltevermögens gegen ISO A2-Staub)
  • ISO PM10: Abscheidegrad von Feinstaub-Partikeln ≤ 10 μm
  • ISO PM2,5: Abscheidegrad von Feinstaub-Partikeln ≤ 2,5 μm
  • ISO PM1: Abscheidegrad von Feinstaub-Partikeln ≤ 1 μm

EN779ISO CoarseePM1 [%]ePM2.5 [%]
ePM10 [%]
G4≥ 60
--< 50
M5
-≥ 5≥ 10≥ 40
M6
-≥ 10
≥ 20
≥ 60
F7-≥ 40
≥ 65
≥ 80
F8-≥ 65
≥ 75
≥ 90
F9-≥ 80
≥ 85
≥ 90

Anbei finden Sie eine Vergleichstabelle sowie unsere Empfehlung.

  • Filter Abluft (Luft die aus den Räumen abgesaugt wird) - Filterklasse ISO Coarse 60% (G4)
  • Filter für die Zuluft (Luft die in die Räume eingeblasen wird) - Filterklasse ISO ePM2.5 50-75% (F7, zwingend empfohlen für Allergiker)


Die alten Filter entsprechen nach wie vor den Filterklassen. Es hat sich bei der von uns eingesetzten Filterqualität lediglich die Bezeichnung nach der neuen Norm ISO 16890 geändert.

zurück
Loading ...