1. /
  2. Anwendung

Luftreiniger verbessern die Qualität der Raumluft nachhaltig

Ersatzfilter für Luftreiniger

Luftreiniger haben vor allem eine Aufgabe: Sie säubern die Raumluft und tragen so nachhaltig zu einer Verbesserung der Luftqualität bei. Die eingebauten Luftfilter lassen sich in Büro- und Privaträumen nachrüsten. Neben Staub nehmen sie auch Allergene, Viren und Bakterien zuverlässig auf. Damit steigern sie den Wohnkomfort und die Lebensqualität. Unterschiede gibt es sowohl bei der Leistung der Geräte als auch bei der Ausstattung. Sind Sie Allergiker, sollten Sie bevorzugt auf Modelle mit Automatikprogrammen und Zeitsteuerung zurückgreifen. Lesen Sie hier, wie Luftreiniger arbeiten, warum sie sinnvoll sind und auf was Sie bei Wartung und Kauf achten müssen.

Der Einsatz von einem Luftreiniger ist in allen geschlossenen Räumen sinnvoll, in denen Sie sich lange aufhalten oder in denen durch die Nutzung die Raumluft besonders stark beansprucht wird. Heute liegt der Fokus der erhältlichen Luftreiniger zunehmend auf Viren und Bakterien, die aus der Raumluft gefiltert werden, um beispielsweise in öffentlichen Bereichen das Ansteckungsrisiko zu minimieren.

Was ist ein Luftreiniger?

Luftreiniger sind effektive Geräte zur Verbesserung der Raumluftqualität, indem sie Schadstoffe und Allergene aus der Luft filtern oder neutralisieren. Mit ihrer vielfältigen Technologie, wie HEPA-Filter, Aktivkohlefilter, UV-C-Licht oder Ionisierung, können Luftreiniger nachhaltig zur Entfernung von Staub, Pollen, Rauchpartikeln, Bakterien, Viren und sogar von unangenehmen Gerüchen beitragen. Durch die Reduzierung von Luftverschmutzung in Innenräumen können Luftreiniger das Wohlbefinden von Menschen mit Atemwegsproblemen, Allergien oder empfindlichen Gesundheitszuständen verbessern. Sie sind in verschiedenen Umgebungen wie Wohnungen, Büros, Schulen oder Gesundheitseinrichtungen einsetzbar und tragen so zur Förderung einer gesünderen Raumluft und eines nachhaltigen Lebensstils bei.  Doch während die Installation in öffentlichen Gebäuden immer häufiger umgesetzt wird, zögern viele Privathaushalte und fragen sich: Was bringen Luftreiniger und sind sie wirklich sinnvoll? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema.

Wie funktioniert ein Luftreiniger?

Die genaue Funktionsweise der Luftreiniger ist davon abhängig, für welchen Gerätetyp Sie sich entscheiden. Wir empfehlen Ihnen Luftreiniger, die mit einem Filter ausgestattet sind. Die Modelle mit Aktivkohlefilter oder HEPA-Filter sind der Klassiker unter den verfügbaren Angeboten. Ihre Funktionsweise ist mit der eines Staubsaugers vergleichbar. Durch ein festes Medium werden Bakterien, Viren, Geruchsstoffe und Pollen aus der Luft gelöst und gebunden. Insbesondere HEPA-Filter sind als Virenfilter für Räume jeder Art geeignet, da sie besonders fein strukturiert sind.

In unserem Sortiment finden Sie hochwertige Luftreiniger mit Filter und passende Ersatzfilter. Wir haben ausschließlich Produkte in unser Sortiment aufgenommen, die uns in jeder Hinsicht überzeugen oder von uns selbst hergestellt wurden.

Wie werden Luftreiniger gewartet?

Auch hochwertige Luftreiniger arbeiten nur dann zuverlässig, wenn die Filter nicht zugesetzt und zu stark verschmutzt sind. Generell sind sowohl die Aktivkohle- als auch die HEPA-Filter klassische Verbrauchsgegenstände, die regelmäßig gereinigt oder erneuert werden müssen. Insbesondere für Allergiker ist es daher wichtig, dass der Zustand der Filter regelmäßig kontrolliert wird. Ersatzfilter gibt es für Luftreiniger sämtlicher Marken. Sie können leicht in Eigenregie gewechselt werden.

Warum ist ein Luftreiniger im Schlafzimmer und anderen Räumen sinnvoll?

Wie wohl Sie sich in einem Raum fühlen, hängt erheblich von der Luftqualität ab. Die Raumluft wird durch eine Vielzahl von Faktoren beeinflusst. Zum einen spielen die Raumnutzung und Beheizung eine Rolle, zum anderen haben aber auch Umgebungsfaktoren wie die Jahreszeit, das Pollenaufkommen oder auch die verwendeten Bau- und Einrichtungsmaterialien Einfluss darauf. Luftreiniger sorgen dafür, dass die Qualität der Raumluft maßgeblich verbessert wird. Vor allem wenn Sie an einer COPD, Allergie, Asthma oder chronischer Bronchitis leiden, können Sie mit einem Luftreiniger einen wichtigen Beitrag zu Ihrem Wohlbefinden leisten. Die gereinigte Raumluft vermeidet eine Verschlimmerung Ihrer Beschwerden.

Luftfilter sind aber nicht nur in der privaten Wohnung interessant, sondern auch in öffentlich zugänglichen Räumen oder Bürobereichen. Da sie auch gegen Viren helfen, können Sie beispielsweise in der Erkältungssaison das Ansteckungsrisiko erheblich minimieren.

Ein Luftreiniger ist auch dann sinnvoll, wenn Sie der Entwicklung oder Verschlechterung von Atemproblemen vorbeugen möchten. Raucher können durch die Geräte zudem unangenehme Geruchspartikel aus der Raumluft lösen.

Welche Ausstattungsmerkmale zeichnen gute Luftreiniger aus?

Je nachdem ob Sie Ihren Luftreiniger in der Küche, dem Büro oder Schlafzimmer einsetzen, sollten Sie beim Kauf auf unterschiedliche Merkmale achten:

  • Im Schlafzimmer kommt es auf einen besonders leisen Betrieb an. Es gibt Luftreiniger, die während des Betriebs flüsterleise sind.
  • Generell müssen Sie bei Luftreinigern, die der dauerhaften Nutzung unterliegen, auf einen geringen Stromverbrauch achten.
  • Automatikprogramme und verschiedene Aktionsstufen machen die Nutzung komfortabler.

Achten Sie bei der Auswahl der Luftreiniger auch auf Folgekosten. So brauchen Sie hier HEPA-Filter der Güteklasse H14, die teurer sind als Modelle der Klassen H12 und H13, die standardmäßig in Staubsaugern Anwendung finden. Bedenken Sie auch die Standzeit der Filter.

Bei uns können Sie sicher sein, dass Sie ausschließlich hochwertige Modelle erhalten, die hinsichtlich der oben genannten Details absolut überzeugen. Die jeweiligen Eigenschaften können Sie den Produktinformationen der einzelnen Luftreiniger entnehmen. Und auch die passenden (Ersatz)Filter erhalten Sie bei uns in einem unwiderstehlichen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gerne stehen wir Ihnen aber auch bei Fragen behilflich zur Verfügung.

Luftreiniger vs. Luftwäscher: Welches Gerät ist zuverlässiger?

Luftreiniger und Luftwäscher unterscheiden sich vor allem anhand der Reinigungsleistung voneinander. Luftwäscher ermöglichen zwar eine kontinuierliche Befeuchtung der Raumluft, nehmen aber nur Schadpartikel mit einer Größe von mindestens 10 Mikrometern auf. Luftreiniger mit HEPA-Filter – die Sie auch in unserem Onlineshop erhalten – arbeiten dagegen wirksamer gegen diverse Schadstoffpartikel. So binden sie auch deutlich kleinere Partikel und können auch Schadstoffe mit gerade einmal 0,3 Mikrometern herauslösen. Luftreiniger mit Filtern erhöhen zudem die Feuchtigkeit im Raum nicht unnötig, wodurch auch kein höheres Schimmelrisiko entsteht.

Welcher Luftreiniger ist für Ihren Bedarf und Ihre Anforderungen der richtige? Schauen Sie sich doch gleich in unserem umfassenden Portfolio um oder kontaktieren Sie uns. Gerne stehen wir Ihnen bei noch offenen Fragen oder dem Wunsch nach einer persönlichen Beratung zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und darauf, Ihnen weiterzuhelfen.

zurück
Loading ...