Enthalpiewärmetauscher.

Enthalpiewärmetauscher oder auch Feuchterückgewinner sorgen neben der geleisteten Wärmerückgewinnung der gemessenen Wärme auch für ein ausgeglichenes Raumklima durch die zurückbehaltene Feuchte. Mit dem Enthalpie-Wärmetauscher kann Wärmeenergie und sensibel, sowie latente Feuchte zwischen den Zu- und Abluftströmen übertragen werden. Dies geschieht, ohne dass Gerüche, Gase oder gar Verunreinigungen übertragen werden. Die Feuchtigkeit wird als Wasserdampf mittels Diffusion von der hohen zur niedrigen Dampfdruckseite übertragen, so dass der Enthalpie-Wärmetauscher also perfekt in kalten und in warmen, feuchten Bedingungen das ganze Jahr über eingesetzt werden kann.

Benötigen Sie mehr Informationen zu unseren Feuchte rückgewinnenden Enthalpie-Wärmetauschern? 
--> mehr Information
Haben Sie einen Wärmetauscher, der hier nicht aufgeführt ist? Geben Sie die gewünschten Abmessungen ein und senden Sie die Anfrage an infofilter-caps.de. 
--> Maßblatt



absolutes wohlbefinden.

Schaffen sie sich ein perfektes Wohnklima.



Ihre Vorteile.

viele Varianten
fragen Sie an, wir können fast jeden Wärmetauscher liefern.

günstige Preise
Da wir ohne den Zwischenhandel direkt online Verkaufen sind unsere Preise so günstig.

hohe Qualität
Diese Wärmetauscher unterliegen höchsten Qualitätsansprüchen.

direkt vom Hersteller
CORE ist der Hersteller fast aller auf dem markt verfügbaren Enthalpiewärmetauscher.



Was Kunden sagen.

Bestellung hat super geklappt. Lieferzeit war mit 9 Tagen auch deutlich unter den angekündigten 3 Wochen. SUPER! DANKE! Vom Enthalpietauscher bin ich begeistert!!! Hatte bis dato sehr große Probleme mit der deutlich zu geringen Luftfeuchtigkeit in der kalten Jahreszeit (zeitweise 24%). Nach dem Einbau (08.11.2017) ist die Luftfeuchtigkeit innerhalb von 2 Tagen von 31% auf 42% gestiegen. 20 Minuten heiß Duschen im (kleinen) Gäste-WC hatte schon genügt, um mit der Abluft aus diesem Raum, die Luftfeuchtigkeit im Erdgeschoss um 4-5% zu steigern. Aktuell (12.11.2017), bei regnerischem Wetter und 2-8 Grad, liege ich bei 51%. Bei den Aussentemperaturen waren das zuvor nicht zu erreichende Werte. Einbau ist übrigens ein Kinderspiel: Die beiden Luftfilter rausziehen, 7 Schrauben lösen u. Abdeckungen abnehmen, alten Wärmetauscher herausziehen und neuen hinein schieben. Alles wieder anschrauben - fertig. Hat keine 10 Minuten gedauert. Bin total zufrieden und würde die Investition jederzeit wieder tätigen.

Thomas, L. 12.11.2017

Newsletter
Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie 5% Rabatt für Ihren nächsten Einkauf!

* Abmeldung jederzeit möglich